Die Protesia

Wir sind ein kleiner Verein von zurzeit ca. 150 Mitgliedern, von denen in den letzten Jahren jeweils ca. 50 tatsachlich den Weg aufs Wasser gefunden haben. Die einen ständig, die anderen sporadisch, die meisten irgendwo dazwischen. Wir wohnen direkt am Osterbekkanal, gegenüber von [k] Kampnagel. Und so einmalig und eigenwillig wie die Kulturfabrik von gegenüber stellen sich auch unsere Mitglieder dar. Mancher wagt den Vergleich und betitelt den Verein als FC St. Pauli unter den Ruderclubs.

Es ist bei uns nicht ganz so luxuriös, wie in einigen anderen Ruderclubs Hamburgs. Wir finden, dass ein niedriger Beitrag wichtiger ist, als neue Mahagoni-Paneele im Clubraum. Dafür macht es uns besonders viel Spaß, wenn man den Großen bei Regatten zumindest gelegentlich mal den Schneid abkaufen kann.

Und: bei uns rudert der Vorstand noch selbst, anstatt über das Rudern nur zu theoretisieren. Dadurch steht bei notwendigen Entscheidungen im Mittelpunkt, dass wir in Booten rudern und nicht auf Prinzipien reiten. Unser Schwerpunkt liegt im Breitensport. Auch das Wanderrudern wird gerne betrieben. Der Bootspark umfasst eine breite Auswahl an Gigbooten und Skiffs.

Wir bieten in jedem Jahr eine Anfängerausbildung an. Quereinsteiger sind herzlich willkommen.

AnsprechpartnerInnen:

1. VorsitzenderDaniel Fechner
2. VorsitzendeKatrin Ohltmann
SchriftwartRoland Möhle
KassenwartinMeike Lohmann
RuderwartinJule Clausen
JugendwartFinn-Ole Selchow
PressewartJan Zamow
ErwachsenensprecherHagen Ohltmann
BootswartNN
WanderruderwartNN

Formalien:

Formelle Dokumente gibt es bei den Medien.

Die aktuellen Beiträge folgen hier in Kürze.

Adresse:

Osterbekstraße 79
22083 Hamburg

In Google Maps anzeigen